Wochenprogramm

00:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

00:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

00:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

00:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

01:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

01:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

01:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

01:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

02:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

02:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

02:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

02:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

03:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

03:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

03:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

03:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

04:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

04:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

04:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

04:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

05:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

05:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

05:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

05:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

06:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

06:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

06:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

06:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

07:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

07:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

07:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

07:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

08:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

08:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

08:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

08:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

09:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

09:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

09:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

09:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

10:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

10:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

10:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

10:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

11:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

11:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

11:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

11:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

12:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

12:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

12:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

12:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

13:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

13:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

13:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

13:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

14:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

14:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

14:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

14:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

15:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

15:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

15:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

15:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

16:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Schatten Spenden, Stadtklima verbessern, Aufenthaltsqualität steigern. Für die Verwirklichung dieser drei Punkte ging letzte Woche das erste Projekt auf der neuen Website Rosenheim.Vision online. Auf der Seite können Bürger und Bürgerinnen ihre Ideen zu Themen in Rosenheim teilen, kommentieren und bewerten * Der Forstbetrieb Berchtesgaden hegt und pflegt die bayerischen Staatswälder im Berchtesgadener Land und dem östlichen Chiemgau. 28.400 Hektar Gesamtfläche, 22.500 Hektar bewaldet, davon 2/3 mit Schutzwaldfunktion. Forstbetriebsleiter Daniel Müller hat jetzt die Ergebnisse für vergangene Geschäftsjahr vorgestellt * Thermentipp Herbstzeit ist Saunazeit *

16:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist heuer auch wieder zur Mühldorfer Musiknacht geladen worden. Live-Musik war quer durch die ganze Stadt zu hören und zu erleben, ein Angebote, das gut angenommen worden ist, wieder Leben in die Stadt gebracht hat. Und damit alle was davon haben, wird immer auch verlost und gesammelt: Was reinkommt wird gespendet * Laut dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wurden in der Vergangenheit im Bereich der Pflegekräfte große Defizite mit Leistungskürzungen verhindert. Im November wurde von der Ampelkoalition geplant Hebammen aus dem Pflegebudget auszuschließen. Der Berufsstand der Hebammen und allgemein der Pflegekräfte ist verunsichert * In Traunreut hat der Zeitgenössische Tanz Einzug gehalten. Wie berichtet, kann über eine Bundesförderung drei Jahre lang in Zusammenarbeit mit dem Theater Pforzheim Zeitgenössischer Tanz im Kulturzentrum k1 präsentiert werden. Da wird es zum Beispiel im kommenden Jahr auch Workshops zum Mitmachen geben, Anmeldungen sind bereits möglich * Die V-Town Panthers zeigen Ihre Harte Arbeit bei der Generalprobe. Bevor sie am 26.11. zur Bayerischen Meisterschaft fahren zeigten die Cheerleader am vergangenen Sonntag nochmal ihr können. Mit Saltos, Würfen und Pyramiden begeisterten sie die Gäste der Siegsdorfer Turnhalle *

16:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Deutschland läuft im Energiekrisenmodus mit gewaltigen Teuerungsraten, die sich von den Energiepreisen auf alle Bereiche des Lebens ausdehen, auch auf Lebensmittel. Deshalb wird gespart, das bekommen besonders biologisch wirtschaftende Erzeuger zu spüren. So hieß es zum Beispiel vor kurzem: Der Absatz von Biokartoffeln sei um 40 Prozent eingebrochen *

16:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

17:00 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:15 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:30 Sonntagsjournal aus Mühldorf und Altötting (Wh.)

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting * Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin *

18:00 Süd Journal Teil 1

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

18:10 Süd Journal Teil 2

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

18:20 Süd Journal Teil 3

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

18:30 Süd Seite Teil 1

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

18:45 Süd Seite Teil 2

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

19:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

19:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

19:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

19:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

19:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

20:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

20:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

20:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

20:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

20:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

21:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

21:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

21:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

21:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

21:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

22:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

22:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

22:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

22:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

22:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

23:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

23:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

23:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

23:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

23:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

00:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

00:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

00:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

00:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

00:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

01:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

01:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

01:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

01:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

01:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

02:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

02:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

02:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

02:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

02:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

03:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

03:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

03:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

03:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

03:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

04:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

04:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

04:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

04:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

04:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

05:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

05:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

05:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

05:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

05:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

06:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

06:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

06:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

06:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

06:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

07:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

07:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

07:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

07:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

07:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

08:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

08:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

08:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

08:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

08:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

09:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

09:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

09:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

09:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

09:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

10:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

10:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

10:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

10:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

10:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

11:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

11:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

11:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

11:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

11:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

12:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

12:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

12:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

12:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

12:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

13:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

13:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

13:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

13:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

13:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

14:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

14:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

14:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

14:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

14:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

15:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

15:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

15:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

15:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

15:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

16:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Bauarbeiten in Tuntenhausen abgeschlossen * Letzte Termine für Blutspenden * Verkehrsunfall ohne Fahrer

16:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Seit dem vergangenen Wochenende fährt in Rosenheim wieder der Adventsbus. An den Samstagen der Adventwochenenden können Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucherinnen und Besucher in Rosenheim und Kolbermoor kostenlos Busfahren. Zudem wurde für diese vier Samstage eine Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko, Stadtmitte, Bahnhof und Aicherpark eingerichtet, um den Besuchern in der Adventszeit den Weg durch die Stadt zu erleichtern. Das Einkaufsshuttle fährt alle 30 Minuten und kann auch kostenlos genutzt werden. * Es war eine Marathon- Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstag, den 24. November im Hotel Post in Altötting. Und es war auch eine Premiere des Altöttinger Bürgermeisters Stephan Antwerpen. 
Zahlreiche Projekte der vergangenen 2 Jahre standen auf der Tagesordnung. Ralf Stenger war dabei * In Altötting ist schon zum Christkindlmarkt geladen worden, da war so eine Veranstaltung in vielen anderen Städte und Gemeinden noch gar kein Thema. Vor mehr als 50 Jahren haben die Altöttinger ihren Christkindlmarkt ins Leben gerufen, der auch heute auf dem längst verkehrsberuhigten Kapellplatz immer noch eine besondere Attraktion ist, Tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Am vergangenen Freitag ist wieder er eröffnet worden.

16:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Auch in Bad Reichenhall begleitet der Christkindlmarkt Einheimische aus auswärtige Besucher durch die Adventszeit. Rund um den Wittelsbacherbrunnen am Rathausplatz sind die Hütten aufgebaut. Abends ab sechs stehen täglich Musikgruppen und Vorführungen auf dem Christkindlmarkt-Programm. Vorweihnachtsgefühl zieht sich durch die ganze Kurstadt: Mit dem Krippenrundweg, dem Wunschbaum, einem Gewinnspiel und dem Markt am Florianiplatz an den nächsten drei Adventwochenenden. * Das Wetter für die kommende Tage

16:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

16:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

17:00 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:15 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:30 Süd Seite Teil 1 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. *

17:45 Süd Seite Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

18:00 Süd Journal Teil 1

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

18:10 Süd Journal Teil 2

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

18:20 Süd Journal Teil 3

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

18:30 Süd Menschen Teil 1

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

18:45 Süd Menschen Teil 2

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

19:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

19:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

19:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

19:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

19:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

20:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

20:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

20:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

20:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

20:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

21:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

21:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

21:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

21:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

21:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

22:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

22:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

22:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

22:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

22:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

23:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

23:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

23:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

23:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

23:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

00:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

00:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

00:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

00:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

00:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

01:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

01:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

01:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

01:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

01:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

02:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

02:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

02:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

02:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

02:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

03:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

03:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

03:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

03:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

03:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

04:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

04:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

04:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

04:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

04:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

05:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

05:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

05:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

05:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

05:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

06:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

06:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

06:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

06:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

06:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

07:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

07:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

07:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

07:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

07:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

08:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

08:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

08:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

08:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

08:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

09:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

09:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

09:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

09:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

09:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

10:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

10:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

10:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

10:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

10:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

11:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

11:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

11:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

11:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

11:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

12:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

12:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

12:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

12:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

12:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

13:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

13:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

13:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

13:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

13:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

14:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

14:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

14:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

14:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

14:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

15:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

15:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

15:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

15:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

15:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

16:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Die größte Krippe Südbayerns in Bad Endorf

16:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Frontm3n kommen nach Rosenheim * 52. Jazzwoche in Burghausen * Schwerer Unfall in Traunstein * Auch der Mühldorfer Christkindlmarkt findet heuer wieder statt. Wie gewohnt, nur an einem langen Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag, dafür aber intensiv, mit Tieren, Kunsthandwerkern, Nikolaus und Eisenbahn. Sogar die Druden aus dem Rottal haben Corona überstanden, machen sich, so heisst es, heuer wieder auf den Weg, um den Mühldorfer Christkindlmarkt zu beehren. * Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, versammeln sich im Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall wieder Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen, was sie für die Weihnachtszeit kreiert haben, auf diesem traditionellen Adventmarkt, der sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet für Bad Reichenhall erweist.

16:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Wettbewerbssieger - Freilassinger Haupstrasse wird belebt *

16:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

16:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

17:00 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:15 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:30 Süd Menschen Teil 1 (Wh.)

Das Wetter der kommenden Tage * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl.

17:45 Süd Menschen Teil 2 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt. Sehen Sie selbst...

18:00 Süd Journal vom 30.11.2022

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

18:10 Süd Journal vom 30.11.2022

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

18:20 Süd Journal vom 30.11.2022

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

18:30 Süd Leben vom 30.11.2022

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

18:45 Süd Leben vom 30.11.2022

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

19:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

19:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

19:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

19:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

19:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

20:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

20:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

20:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

20:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

20:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

21:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

21:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

21:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

21:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

21:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

22:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

22:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

22:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

22:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

22:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

23:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

23:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

23:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

23:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

23:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

00:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

00:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

00:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

00:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

00:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

01:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

01:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

01:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

01:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

01:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

02:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

02:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

02:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

02:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

02:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

03:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

03:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

03:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

03:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

03:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

04:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

04:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

04:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

04:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

04:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

05:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

05:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

05:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

05:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

05:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

06:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

06:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

06:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

06:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

06:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

07:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

07:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

07:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

07:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

07:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

08:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

08:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

08:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

08:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

08:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

09:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

09:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

09:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

09:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

09:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

10:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

10:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

10:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

10:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

10:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

11:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

11:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

11:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

11:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

11:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

12:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

12:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

12:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

12:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

12:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

13:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

13:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

13:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

13:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

13:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

14:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

14:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

14:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

14:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

14:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

15:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

15:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

15:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

15:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

15:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

16:00 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land.

16:10 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

16:20 Süd Journal vom 30.11.2022 (Wh.)

Täglich die neuesten Nachrichten und Berichte aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf. 

16:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

16:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

17:00 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:15 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:30 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

17:45 Süd Leben vom 30.11.2022 (Wh.)

Das Leben bei uns im Süden Bayern zeichnet sich aus durch spannende Veranstaltungen, Vereine und Themen. Im Süd-Leben laden wir ein, stellen vor, zeichnen nach - ein spannendes Kaleidoskop dem Lebens bei uns im Süden.

18:00 Süd Journal Teil 1

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

18:10 Süd Journal Teil 2

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

18:20 Süd Journal Teil 3

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

18:30 Süd Wirtschaft Teil 1

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

18:45 Süd Wirtschaft Teil 2

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

19:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

19:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

19:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

19:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

19:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

20:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

20:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

20:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

20:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

20:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

21:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

21:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

21:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

21:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

21:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

22:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

22:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

22:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

22:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

22:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

23:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

23:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

23:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

23:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

23:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

00:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

00:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

00:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

00:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

00:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

01:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

01:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

01:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

01:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

01:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

02:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

02:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

02:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

02:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

02:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

03:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

03:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

03:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

03:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

03:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

04:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

04:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

04:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

04:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

04:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

05:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

05:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

05:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

05:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

05:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

06:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

06:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

06:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

06:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

06:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

07:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

07:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

07:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

07:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

07:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

08:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

08:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

08:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

08:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

08:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

09:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

09:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

09:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

09:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

09:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

10:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

10:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

10:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

10:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

10:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

11:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

11:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

11:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

11:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

11:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

12:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

12:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

12:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

12:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

12:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

13:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

13:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

13:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

13:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

13:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

14:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

14:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

14:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

14:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

14:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

15:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

15:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

15:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

15:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

15:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

16:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Erstes Weltcuprennen in Innsbruck * Erneute lange Staus wegen Blockabfertigung

16:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Es ist ein Thema, das besonders die Bürgerinnen und Bürger Maitenbeths beschäftigt- Das gefährliche Borna-Virus, das in der Gemeinde bereits zwei Opfer gefordert hat. In einer Pressekonferenz wurden gestern die Ergebnisse mehrerer Studien dazu veröffentlicht. * Beschaulich ist er, der Christkindlmarkt in Laufen. Vor ein paar Jahren ist er umgezogen in den Stadtpark, um ohne Straßenverkehr in entspannter Atmosphäre ein wenig Weihnachtsstimmung genießen zu können. Um sich dann vielleicht auch noch auf den Weg zu machen, hinüber zu den oberösterreichischen Nachbarn, die rund um die berühmten Stille-Nacht-Kapelle ebenfalls zum Christkindlmarkt laden. * Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden.

16:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Einen Christkindlmarkt in majestätischem Ambiente gibt es auch in unserem Sendegebiet- Den Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling. Aufgebaut im weitläufigen Garten des Schlosses, aufwändig mit Lichtpyramiden geschmückt verzaubert dieser Christkindlmarkt sowohl mit seinem kunsthandwerklichen und lukkullischen Angebot als auch mit den Fabelwesen, die immer wieder gesichtet werden. * Um die Energieversorgung des Chemiestandorts Burghausen und deren Transformation hin zur Klimaneutralität ging es in einem Gespräch zwischen Vertretern der hiesigen Unternehmen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Auch Vertreter der Versorgerfirmen saßen bei dem Treffen mit am runden Tisch. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Chem Delta Bavaria Lenkungskreis. * Das Wetter der kommenden Tage

16:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

16:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

17:00 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:15 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:30 Süd Wirtschaft Teil 1 (Wh.)

Die Kiefel GmbH in Freilassing ist weltweit führend im Maschinen- und Anlagenbau, allerdings werden nur 2 Prozent des Geschäfts in Deutschland erwirtschaftet, rund 30 Prozent in Gesamteuropa, 50 Prozent kommen aus den USA, Kanada und Mexiko, den Rest teilen sich Südamerika und Asien. Die Welt der Verpackungen steht auch bei Kiefel inmitten einer großen Transformation. Angesichts der Hinwendung zu Naturfaserverpackungen, die bei Kiefel schon rund 60 Prozent ausmachen, könnte man den Eindruck gewinnen, die Kunststoffverpackung habe ausgedient. Dem widerspricht Thomas J. Halletz in der rfo-Süd-Wirtschaft im Gespräch mit Norbert Haimerl. Das Unternehmen verzeichnet ein Spitzenjahr mit dem Verkauf von Maschinen für Kunststoffverpackungen, allerdings geht auch in diesem Bereich der Trend weiter zu besseren Recycling-Kreisläufen und hin zu optimierten Kunststoffen. Weitere Themen sind der Kostendruck im internationalen Wettbewerb und die Nachwuchsgewinnung. Die Kiefel GmbH hat inzwischen eine Labormaschine an der TH Rosenheim etabliert. * Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

17:45 Süd Wirtschaft Teil 2 (Wh.)

Bad Endorf ist in Feierlaune. Der Kurdirektor Peter Helfmeyer ist seit 25 Jahren engagiert für Gäste und Bürger der Kurgemeinde, dieses Jahr war das größte Gautrachtenfest in Bayern, nächstes Jahr wird 50 Jahre Bad gefeiert und 2024 stehen die Feiern zur ersten urkundlichen Erwähnung vor 1.100 Jahren auf dem Programm. Außerdem spricht Norbert Haimerl mit Peter Helfmeyer über die aktuellen Probleme im Kur- und Heilbäderverband Bayern und neue Nahverkehrslösungen für Bad Endorf.

18:00 Süd Journal Teil 1

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

18:10 Süd Journal Teil 2

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

18:20 Süd Journal Teil 3

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

18:30 Süd Kultur Teil 1

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

18:45 Süd Kultur Teil 2

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

19:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

19:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

19:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

19:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

19:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

20:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

20:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

20:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

20:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

20:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

21:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

21:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

21:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

21:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

21:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

22:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

22:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

22:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

22:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

22:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

23:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

23:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

23:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

23:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

23:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

00:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

00:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

00:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

00:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

00:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

01:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

01:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

01:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

01:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

01:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

02:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

02:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

02:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

02:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

02:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

03:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

03:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

03:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

03:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

03:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

04:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

04:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

04:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

04:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

04:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

05:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

05:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

05:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

05:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

05:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

06:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

06:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

06:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

06:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

06:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

07:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

07:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

07:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

07:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

07:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

08:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

08:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

08:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

08:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

08:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

09:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

09:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

09:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

09:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

09:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

10:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

10:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

10:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

10:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

10:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

11:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

11:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

11:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

11:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

11:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

12:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

12:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

12:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

12:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

12:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

13:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

13:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

13:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

13:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

13:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

14:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

14:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

14:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

14:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

14:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

15:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

15:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

15:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

15:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

15:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

16:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

16:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

16:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

16:30 Süd Kultur Teil 1 (Wh.)

Neues aus dem Landtag * Wie jedes Jahr gibt es auch diesen Dezember den Christkindlmarkt in Waldkraiburg. Das Christkind und der Nikolaus haben persönlich vom Rathaus die adventlichen Besucher begrüßt und eine besinnliche Zeit gewünscht. Da der Markt nur dieses Wochenende geöffnet ist, können sich die Besucher des Christkindlmarktes in Waldkraiburg auf viele adventliche Erlebnisse freuen. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt. * Eine große Ausstellung läuft derzeit im Liebenweinturm in der Burghauser Burg. Anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Künstlergruppe DIE BURG dieses Mal eine besondere Jahresausstellung auf die Beine gestellt. * Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum.

16:45 Süd Kultur Teil 2 (Wh.)

Der erste Schnee in der Region fällt und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder von Ihnen die Winterjacke aus dem Schrank geholt. Wir gehen mit Ihnen heute in der rfo-Süd Kultur zurück. Zurück zu 36 Grad und Festivalstimmung. Eagle and the Men spielten zum Start in die Sommerfestival-Woche als Vorband von the Boss Hoss. Für die Jungs aus Erfurt erst der zweite Auftritt vor so großem Publikum. * Wetter für die Region

17:00 Süd Journal Teil 1 (Wh.)

Mit dem Dezemberbeginn rückt auch Weihnachten immer näher. Neben Plätzchen, Christbaumkugeln und Weihnachtsliedern, sind für viele die Geschenke ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Damit auch Kinder aus finanziell schlechter gestellten Haushalten darauf nicht verzichten müssen, gibt es dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion der Volksbank Raiffeisenbank * Aktuelle Meldungen in den Nachrichten kompakt

17:10 Süd Journal Teil 2 (Wh.)

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker haben ihr Programm für die Spielzeit 2023 vorgestellt. Ein Aushängeschild für das Orchester sei die Reihe der sechs Abokonzerte, so Chefdirigent Daniel Spaw. Die stehen im kommenden Jahr unter dem Titel Wiedererkennung. Dazu kommt die Kurmusik als besonderer, Reichenhall typischer Schwerpunkt. Eine gute Nachricht für Musikfreunde in der ganzen Region: Am 8. Juli steht das Thumsee brennt Sommer-Open-Air im Programm. Das Motto: Volksmusik meets Klassik. * An diesem Wochenende wird auch in der Kreisstadt Mühldorf die Vorweihnachtszeit gefeiert. Gestern ist der Christkindlmarkt im Schatten der Nikolauskirche und im historischen Haberkasten eröffnet worden, wie immer mit dem Nikolaus, der seine Engerl dabei hatte und mit musikalischer Einstimmung, junge Musikerinnen und Musiker haben gespielt und gesungen wir die Glöckchen. * Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen.

17:20 Süd Journal Teil 3 (Wh.)

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Waldwichtl in Halsbach im Landkreis Altötting. Wie wir alle wissen, bleiben sie das ganze Jahr über im Verborgenen, tief im Wald, kein Mensch bekommt sie zu Gesicht. Nur einmal im Jahr tauchen sie auf, wenn in Halsbach Waldweihnachts-Zeit ist. Nur dann sind sie zu sehen bei ihren uralten Tänzen. * Burgis Kochwerkstatt * Wetter für das Sendegebiet * Neues aus dem Landtag

17:30 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:45 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

18:00 Süd Blick Teil 1

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

18:10 Süd Blick Teil 2

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

18:20 Süd Blick Teil 3

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

18:30 Süd Blick Teil 4

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

18:45 Süd Blick Teil 5

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

19:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

19:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

19:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

19:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

19:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

20:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

20:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

20:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

20:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

20:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

21:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

21:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

21:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

21:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

21:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

22:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

22:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

22:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

22:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

22:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

23:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

23:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

23:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

23:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

23:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

00:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

00:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

00:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

00:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

00:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

01:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

01:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

01:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

01:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

01:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

02:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

02:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

02:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

02:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

02:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

03:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

03:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

03:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

03:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

03:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

04:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

04:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

04:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

04:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

04:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

05:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

05:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

05:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

05:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

05:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

06:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

06:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

06:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

06:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

06:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

07:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

07:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

07:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

07:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

07:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

08:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

08:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

08:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

08:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

08:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

09:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

09:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

09:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

09:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

09:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

10:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

10:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

10:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

10:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

10:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

11:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

11:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

11:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

11:30 Gottesdienst mit Pfarrer Witti vom 4.12.2022

Unser wöchentlicher Gottesdienst mit Pfarrer Michael Witti aus Feichten.

12:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

12:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

13:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

13:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

13:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

13:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

13:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

14:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

14:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

14:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

14:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

14:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

15:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

15:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

15:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

15:30 Süd Blick Teil 4 (Wh.)

In den letzten zweieinhalb Jahren sorgte die Coronapandemie für viele Einschränkungen in unserem täglichen Leben. Von eher leichten Maßnahmen, wie einer Maskenpflicht, bis hin zu einer totalen Ausgangssperre. Mit sinkenden Fallzahlen werden die Maßnahmen in letzter Zeit immer weiter gelockert. Eine der letzten noch bestehenden Maßnahmen ist eine Maskenpflicht im Nahverkehr. Doch auch dieses soll in Bayern nun entfallen. * Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal.

15:45 Süd Blick Teil 5 (Wh.)

Die in England geborene Alison Walton ist vor 30 Jahren als Au-pair-Mädchen nach Deutschland gekommen. Nach etlichen Umzügen hat es sie nach Eggstätt verschlagen. Dort betreibt Alison einen Shop, mit englischen Produkten. Was die Britischen Touristen so essen, und wie Sie den Tod der Queen miterlebt hat, erzählt Sie nun meiner Kollegin Luca-Emilia Dingl. Und ich darf mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden, wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal. * Zum zweiten Mal in Folge gehört Tanja Werkstetter zu den besten Dirndldraherin in der Inn-Salzach-Region. Die Dirndl drehen sich nach einem gemeinsamen Walzer mit dem Buam so schnell es geht, wie ein Kreisel, mit kleinen Schritten, um die Buam. Tanja aus Reischach, beherrscht diese Tanzart perfekt.

16:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das uns in Deutschland leider noch immer so gut wie täglich begleitet und das Leben vieler Frauen bestimmt. Vergangene Woche fanden in Bayern die Gewaltschutz Tage statt. Im Zuge dessen setzte man sich auch in Rosenheim mit dem Thema auseinander. * Vor ein Paar Tagen ging die ISPO Munich für dieses Jahr zuende. Die Messe trägt nicht ohne Grund den Titel für die international führende Plattform des Sports im Münchner Messegelände. Gerade das Thema Nachhaltigkeit spielte für viele Vertreterinnen und Vertreter der Branche eine wichtige Rolle. * Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt.

16:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Der Fachhkräftemangel beschäftigt aktuell die ganze Bundesrepublik. Auf der einen Seite ist der Arbeitsmarkt ausgeschöpft, zum Anderen klagen viele Arbeitgeber aus diversen Branchen über Fachkräftemangel. Der Seeoner Kreis lud in das Kloster Seeon um sich zu dieser Thematik mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Politik und der Wissenschaft zu beratschlagen. Zusätzlich wurden neu herausgearbeitete Konzepte vorgestellt. * Gerald Rhein, Vortstandsvorsitzender des Seeoner Kreises sprach mit Philipp Kuffler über die Auslegung der Phrase Glücksfall Fachkräftemangel, die enge Zusammenarbeit mit der TH Rosenheim und die Positionierung des Seeoner Kreises im Bezug auf das Thema Fachkräftemangel. * Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten.

16:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Heinrich Köster, Präsident der Technischen Hochschule Rosenheim spricht im Bezug auf den Fachkräftemangel auch über Chancen für die Hochschule. Im Gespräch thematisiert Herr Köster unter Anderem ein neu ausgearbeitetes Konzept, um ausländischen Studentinnen und Studenten eine Anlaufstelle zu bieten. * Nachdem Gerald Rhein vom Seeoner Kreis und wie gerade gesehen auch Heinrich Köster von der TH Rosenheim bezüglich des Fachkräftemangels Rede und Antwort standen, stellte sich auch Florian Herrmann, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei unseren Fragen. Er behandelte das Thema aus politischer Sicht.

16:30 TV Bayern - Rosaxan

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

16:45 TV Bayern - Rosaxan (Wh.)

Gesundheitsmagazin - Beweglichkeit im Alter

17:00 TV Bayern vom 4.12.2022

Wir zeigen Bayern von seinen schönsten Seiten. Wir berichten zwischen Politik und Boulevard, Aufreger, Krawall und Kabarett. Wir hör ’n hin und schau ‘n nicht weg. Mit uns sind Sie samstags immer live informiert. Keiner ist näher dran, denn TV BAYERN LIVE* ist ein Verbund aus 14 Lokalsendern im Freistaat. Unsere Korrespondenten sind dort zu Hause, wo es passiert: Lokale Nachrichten, aktuelles Wetter, Prominenz und Sport. Wir berichten aber auch über die bayerische Wirtschaft und Kulinarik.

18:00 Süd Blick Teil 1

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Um Kosten zu sparen schließen Krankenkassen seit 2007 so genannte Rabattverträge mit Arzneimittelherstellern ab. Der Pharmahersteller gewährt der Kasse einen Nachlass auf Einzelpräparate oder ein ganzes Sortiment, im Gegenzug verpflichtet sich der Versicherer in der Regel, nur noch diese Medikamente an den Patienten zu geben. Für Apotheken und Patienten ist das jedoch oft eine Herausforderung. * Die Hauptstrasse in Freilassing soll aufgewertet und damit auch belebt werden. Dazu hat die Stadt einen Realisierungswettbewerb gestartet. Neun Planungsbüros reichten ihre Ideen für ein neues Gesicht der Fußgängerzone ein. Das Preisgericht nahm sich einen ganzen Tag Zeit, um den Sieger auszuwählen. Wichtigstes Ziel ist mehr Aufenthaltsqualität in der guten Stube Freilassings. Für die am besten bewertete Planung bedeutet das unter anderem: Mehr Grün und mehr Wasser

18:10 Süd Blick Teil 2

Die Hauptstrasse in Freilassing soll aufgewertet und damit auch belebt werden. Dazu hat die Stadt einen Realisierungswettbewerb gestartet. Neun Planungsbüros reichten ihre Ideen für ein neues Gesicht der Fußgängerzone ein. Das Preisgericht nahm sich einen ganzen Tag Zeit, um den Sieger auszuwählen. Wichtigstes Ziel ist mehr Aufenthaltsqualität in der guten Stube Freilassings. Für die am besten bewertete Planung bedeutet das unter anderem: Mehr Grün und mehr Wasser * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreter und Vertreterinnen aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Der Bad-Endorfer Weihnachtsmarkt wirbt, wie die meisten Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Schmankerln. Doch etwas unterscheidet den Markt am Kirchplatz vom Rest. 18 verschiedne Krippen werden über die Weihnachtszeit dort ausgestellt, darunter auch eine der größten Freikrippen Südbayerns. Wir waren für Sie vor Ort und haben uns die Krippen genauer angesehen.

18:20 Süd Blick Teil 3

Der Bad-Endorfer Weihnachtsmarkt wirbt, wie die meisten Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Schmankerln. Doch etwas unterscheidet den Markt am Kirchplatz vom Rest. 18 verschiedne Krippen werden über die Weihnachtszeit dort ausgestellt, darunter auch eine der größten Freikrippen Südbayerns. Wir waren für Sie vor Ort und haben uns die Krippen genauer angesehen. * Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt.

18:30 Sonntagsjournal vom 4.12.2022

Berichte und Reportagen aus Mühldorf und Altötting.

18:45 Sonntagsjournal vom 4.12.2022 (Wh.)

Berichte und Reportagen aus Mühldorf und Altötting.

19:00 Süd Blick Teil 1 (Wh.)

Der Tourismus im Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden habe ein gutes Jahr hinter sich, so Vorsitzender Bartl Wimmer beim Gastgebertag. Obwohl die Gestamtsituation natürlich schwierig sei. Die Auswirkungen steigender Kosten auf die Vermieter und Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus sind an diesem Informationsnachmittag in AlpenCongress im Mittelpunkt gestanden. Dazu kam auch ein Ausblick auf 2023, mit Elektrobussen zum Kehlstein und der Wiedereröffnung der Obersalzberg Dokumentation * Um Kosten zu sparen schließen Krankenkassen seit 2007 so genannte Rabattverträge mit Arzneimittelherstellern ab. Der Pharmahersteller gewährt der Kasse einen Nachlass auf Einzelpräparate oder ein ganzes Sortiment, im Gegenzug verpflichtet sich der Versicherer in der Regel, nur noch diese Medikamente an den Patienten zu geben. Für Apotheken und Patienten ist das jedoch oft eine Herausforderung. * Die Hauptstrasse in Freilassing soll aufgewertet und damit auch belebt werden. Dazu hat die Stadt einen Realisierungswettbewerb gestartet. Neun Planungsbüros reichten ihre Ideen für ein neues Gesicht der Fußgängerzone ein. Das Preisgericht nahm sich einen ganzen Tag Zeit, um den Sieger auszuwählen. Wichtigstes Ziel ist mehr Aufenthaltsqualität in der guten Stube Freilassings. Für die am besten bewertete Planung bedeutet das unter anderem: Mehr Grün und mehr Wasser

19:10 Süd Blick Teil 2 (Wh.)

Die Hauptstrasse in Freilassing soll aufgewertet und damit auch belebt werden. Dazu hat die Stadt einen Realisierungswettbewerb gestartet. Neun Planungsbüros reichten ihre Ideen für ein neues Gesicht der Fußgängerzone ein. Das Preisgericht nahm sich einen ganzen Tag Zeit, um den Sieger auszuwählen. Wichtigstes Ziel ist mehr Aufenthaltsqualität in der guten Stube Freilassings. Für die am besten bewertete Planung bedeutet das unter anderem: Mehr Grün und mehr Wasser * Jedes Jahr findet der Bayerische Heilbädertag statt. Hierbei treffen sich Vertreter und Vertreterinnen aus ganz Bayern um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen. Am 76. Bayerischen Heilbädertag im B und O Parkhotel in Bad Aibling waren vor allem die gestiegenen Energiepreise ein wichtiges Thema. * Der Bad-Endorfer Weihnachtsmarkt wirbt, wie die meisten Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Schmankerln. Doch etwas unterscheidet den Markt am Kirchplatz vom Rest. 18 verschiedne Krippen werden über die Weihnachtszeit dort ausgestellt, darunter auch eine der größten Freikrippen Südbayerns. Wir waren für Sie vor Ort und haben uns die Krippen genauer angesehen.

19:20 Süd Blick Teil 3 (Wh.)

Der Bad-Endorfer Weihnachtsmarkt wirbt, wie die meisten Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Schmankerln. Doch etwas unterscheidet den Markt am Kirchplatz vom Rest. 18 verschiedne Krippen werden über die Weihnachtszeit dort ausgestellt, darunter auch eine der größten Freikrippen Südbayerns. Wir waren für Sie vor Ort und haben uns die Krippen genauer angesehen. * Die Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen Tuntenhausen und Beyharting wurden abgeschlossen. Seit Mitte November kann der Verkehr hier wieder rollen. Der daneben liegende Geh- und Radweg ist ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Gestern Mittag haben sich alle Beteiligten für die offizielle Eröffnung des Bauporjektes am Kreisel in Tuntenhausen versammelt. * Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel. Das verspricht der Abend mit der Frauenband The Outside Track. Die Musikerinnen aus Kanada, Schottland und Irland haben unter dem Motto The Essence Of Irish And Scottish Christmas ein ebenso unterhaltsames und spannendes Programm zusammengestellt, das am 13. Dezember im Haus der Kultur in Waldkraiburg auf die Bühne kommt.

19:30 Sonntagsjournal vom 4.12.2022 (Wh.)

Berichte und Reportagen aus Mühldorf und Altötting.

19:45 Sonntagsjournal vom 4.12.2022 (Wh.)

Berichte und Reportagen aus Mühldorf und Altötting.