Zweiter Kran für Kombiterminal Burghausen

Der Kombi-Terminal in Burghausen wird ausgebaut. Nach mehr als zwei Jahren Betriebszeit sind die Kapazitätsgrenzen erreicht. Deshalb ist nun ein zweiter Portalkran errichtet worden, der noch in diesem Jahr in Betrieb gehen soll. Eine Verdoppelung der Umschlagmengen wäre damit möglich – also die Anzahl an Containern, die hier vom Zug auf den LKW und vom LKW auf den Zug verladen werden.