Weitere Attraktion für Traunreut

Das wird ja immer besser. Sofern das überhaupt möglich ist. Ist die Stadt Traunreut seit 2011 doch international gefeierter Kultur-Standort. Weil Heiner Friedrich, Sohn des Alzmetallgründers Harald Friedrich, ein Museum für Moderne Kunst realisiert hat, ein Museum das keinen Vergleich, weder national noch international, scheuen muss. Und so wie Heiner Friedrich sich der Modernen Kunst verschrieben hat, so war sein Vater, Harald Friedrich, technikbegeistert, hat in Traunreut nicht nur eine eigene Autoproduktion begonnen, sondern über Jahre hinweg auch Fahrzeuge gesammelt.Die werden nun präsentiert und so wartet Traunreut mit einer weiteren ungewöhnlichen Attraktion auf.