Vom Kletterseil zum Modeschmuck

Recycling nennt man das Verwertungsverfahren, bei dem Abfälle für ihren ursprünglichen Zweck oder für andere Zwecke aufbereitet werden – also umgangssprachlich wiederverwertet werden – wie zum Beispiel Mehrwegflaschen. Das sogenannte ‚Upcycling‘ geht noch einen Schritt weiter. Dabei werden aus aus Abfallstoffen hochwertigere Produkte geschaffen. Bettina Junkersdorf aus Rosenheim macht genau das und kreiert aus alten Kletterseilen Armbänder und Gürtel. Meine Kollegin Carmen Thornton hat sie einen Tag lang begleitet und den Weg vom Seil zum Schmuck verfolgt.