TU München baut Forschungsstation in Berchtesgaden

Die Technische Universität München nimmt drei Millionen Euro in die Hand, um am Roßfeld bei Berchtesgaden eine Lehr- und Forschungsstation zu bauen. Mit dem Spatenstich haben jetzt die Arbeiten begonnen, die bis Sommer nächsten Jahres dauern werden. Die neue Außenstelle soll dann vor allem der Lehrerbildung dienen. Ein neues pädagogisches Konzept der TU stellt dabei die Naturbewunderung in den Mittelpunkt, nicht die Lehrsätze und Formeln.