Tommy Emmanuel beim Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling

Schon Wochen zuvor war das Konzert von Tommy Emmanuel bei den Saitensprüngen in Bad Aibling ausverkauft. Ein Zeichen dafür, dass ein Gitarren-Weltstar in die Kurstadt kommt. Beim Konzert am vergangenen Samstag macht Tommy Emmanuel dann Dinge mit seinem Instrument, die selbst für einige Gitarristen vielleicht schwer nachvollziehbar sind. Er streichelt, schlägt, zupft und spielt sie mit verdrehten Händen. Alles spielerisch leicht und ungeheuer sympathisch. Ein Konzertbericht von Josefine Martl.