Streik im öffentlichen Dienst

Die Gewerkschaft ver.di rief erneut zu Warnstreiks auf. Am 23. März zogen um die 1000 Beschäftigte des öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen durch die Innenstadt Rosenheim.
Anschließend fanden sich die Streikenden für eine Kundgebung auf dem Max Josef platz ein. Die Gewerkschaft forderte mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen.