Strategien gegen den Klimawandel – Diskussion bei der Humboldt-Gesellschaft in Berchtesgaden

Bei der 114. Tagung der Humboldt-Gesellschaft in Berchtesgaden diskutierten die Teilnehmer auf dem Podium über Strategien gegen den Klimawandel. Mit dabei waren Maren Preuß (Expertin für internationale Energiepolitik und Strommarktregulierung) , Simon Köppl (Experte für Energiemarkt, Stromnetze und Elektromobilität), Josef Gassner (Mathematiker, Astrophysiker, Astronom, Kosmologe und Grundlagenforscher) und Margaritha Stumvoll-Schmaltz (Expertin für Geomorphologie und Alpine Naturgefahren).
Die Diskussion leitet der Präsident der Humboldt-Gesellschaft, Wolfgang Siegfried aus Schönau am Königssee.