Siglinds Festspiele in Berchtesgadener Galerie Ganghof

Nicht nur in Salzburg ist in diesen Wochen Festspielzeit. Siglind Buchmayer stellt in Berchtesgaden aus und die nennt ihre Werkschau „Siglinds Festspiele“. Warum? Die meisten Motive für ihre Bilder findet die Malerin auf der Bühne. Sänger und Schauspieler in Aktion. Fast schon fotorealistische Gemälde. Die junge Künstlerin ist aber nicht nur im Umgang mit Pinsel und Farben sehr versiert. Siglind Buchmayer ist Sopranistin. Die hat in Salzburg und Augsburg studiert. Davon konnten sich die Besucher der Vernissage in der Galerie Ganghof selbst überzeugen.