Sicherheitslage im Berchtesgadener Land ist gut

Die Sicherheitslage im Berchtesgadener Land sei gut. Mit diesem Resümee hat Landrat Georg Grabner das jährliche Sicherheitsgespräch mit den Spitzen des Polizeipräsidiums und der Bundespolizei zusammengefasst. Kein bloses Lippenbekenntnis, obwohl die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr um fast 20 Prozent gestiegen ist. Die vermehrten Aufgriffen wären eine Folge der vermehrten Kontrollen im Grenzgebiet, so die Polizei. Weiter hatte die Zahl der Straftaten 2015 auch einen Tiefststand erreicht.