Sechster Tittmoninger Colloredomarkt gut besucht

In Anlehnung an die über 1.000-jährige Zugehörigkeit Tittmonings zum Erzbistum Salzburg und in Erinnerung an den letzten Salzburger Fürsterzbischof Hieronymus Franz Josef Graf von Colloredo, der gerne und häufig Gast in Tittmoning war, hat die Stadt am vergangenen Wochenende bereits zum 6. Mal einen Kunsthandwerkermarkt auf der Burg veranstaltet: den Colloredomarkt. Unter dem Motto -Kunst und Handwerk auf der Burg- haben rund 60 Kunsthandwerker ihre Waren und Fertigkeiten präsentiert.