Sanierung der Kehlsteinwege kommt voran

Die Altlastensanierung am Kehlstein, bei Berchtesgaden kommt gut voran. Der Leiter des Forstbetriebs Daniel Müller ist sehr zufrieden. Man arbeite mit Hochdruck, aber dennoch auch mit sehr großer Sorgfalt. Auf 13 Kilometern wird giftiger Steinkohleteer entfernt. Anschließend werden die bei Wanderern und Mountainbikern sehr beliebten Kehlsteinwege mit einer gebundenen Kiesdecke versehen. Die über fünf Millionen Euro teure Sanierung soll bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Wenn das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht.