Rutschmann-Gutachten zum Freilassinger Hochwasser

Der Freilassinger Stadtrat hat sich einmal mehr mit den Ursachen der Hochwasserkatastrophe 2013 und den notwendigen Schutzmaßnahmen beschäftigt. Professor Rutschmann stellte die Endfassung seines Gutachtens vor, das vor allem auch Querverbauungen bei der Eisenbahnbrücke im Visier hat. Das Ziel ist ein hundertjähriger Hochwasserschutz an der Saalach. Der soll mit einem neuen Damm erreicht werden, der bis Mitte 2017 gebaut werden könnte.