Rosenheim gegen Greuther Fürth II

Nach einer Hinrunde zum vergessen, wollte der TSV 1860 Rosenheim am vergangenen Wochenende mit einem positiven Auftritt in die zweite Hälfte der Saison in der Regionalliga Bayern starten. Lediglich zehn Punkte konnte das Team aus der Innstadt in den ersten 19 Partien einfahren. Am Sonntag kam jetzt die zweite Mannschaft des Bundesligisten Greuther Fürth ins Jahnstadion der Sechziger.