Rikschas am Königssee – Süd Menschen Teil 2

Erst seit ein paar Monaten gibt es das Königsseer Radtaxi. Ganz entspannt können hier Touristen in einer Rikscha Platz nehmen und sich von einheimischen Fahrern zu bekannten Plätzen zwischen Berchtesgaden und Königssee kutschieren lassen. Dahinter steckt der Lederhosenmacher Engelbert Aigner. Engelbert verbrachte das letzte Jahr bei Work and Travel in Australien und Neuseeland und hat in Neuseeland 2 Monate als Rikscha Fahrer gearbeitet. Luca-Emilia Dingl hat sich von ihm ein Stückchen auf der Königsseer Radtaxi mitnehmen lassen.