Rettungsschwimmer schlagen Alarm

Die Rettungsschwimmer der DLRG rechnen mit einem arbeitsreichen Sommer. Grund dafür sind unter anderem die Kinder, die pandemiebedingt keinen Schwimmunterricht mehr bekommen. Außerdem ist es für die Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer schwer, sich in Pandemiezeiten auf Einsätze vorzubereiten.