Rad der Fortuna Teil II

Im Atelier von Antje Tesche-Mentzen entsteht eine Skulptur, höher als 3 Meter, aus Bronze, anlässlich des 80igsten Jahrestages der Uraufführung der Carmina Burana von Carl Orff. Bis jetzt war es alleinige Aufgabe der Künstlerin an der Skulptur zu arbeiten. Doch jetzt kommen andere Personen dazu. Antje Tesche-Mentzen muss ihr Rad der Fortuna nun anderen überlassen.