Projektwoche mit Schülern aus fünf Nationen in Laufen

Das Rottmayr-Gymnasium in Laufen beteiligt sich gemeinsam mit Partnerschulen aus Dänemark, Schweden, Frankreich und Italien an einem von der Europäischen Union geförderten Erasmus-Projekt. Im Mittelpunkt steht dabei ein Thema, das die europäische Gemeinschaft zur Zeit vor besondere Herausforderungen stellt: Migration. Die jungen Leute widmen sich dabei Fragestellungen, die in den politischen Diskussionen untergehen. Die Einflüsse von Zuwanderung aus geschichtlicher und sprachlicher Sicht. Auswirkungen auf Landschaft, Architektur und Essenskultur: