Polaroid und Diazetten in Burghausen

Darfs Marilyn Monroe sein oder John Lennon, Madonna oder Joseph Beuys, vielleicht sogar getoastet? Gibts tatsächlich, und zwar im Haus der Fotografie in Burghausen. Dort sind die Arbeiten von Herbert Döring Spengler zu sehen, der sich auf Polaroidbilder und ihre Weiter-be- und verarbeitung spezialisiert hat. Noch bis Anfang November sind die Döring-Spengler-Werke gesammelt von Lutz Teutloff zu sehen.