Neue Ausstellung im Haus der Fotografie eröffnet

Es gibt Berg-Ansichten, die sind vermutlich bereits millionenfach abfotografiert worden: Die Zugspitze, das Matterhorn, die Dolomiten. Beliebt sind Sonnenuntergänge oder Herbststimmungen mit blauem Himmel.
Einen völlig anderen Blick auf die Berge eröffnet der österreichische Bergfotograf Peter Mathis. Eine Auswahl seiner Aufnahmen ist nun im Haus der Fotografie in Burghausen zu sehen. Am vergangenen Samstag war Ausstellungseröffnung.