Neue Angiografieanlage in Klinik Mühldorf

Die Radiologie umfasst sämtliche diagnostische Maßnahmen, wie Röntgen, CT oder Ultraschall. Einen weiteren Teil bildet die sogenannte interventionelle Radiologie. Das bedeutet, dass auch Eingriffe unter Bildkontrolle durchgeführt werden können. Dafür steht seit Februar in der Klinik Mühldorf eine neue Angiographie-Anlage zur Verfügung mit der alle Therapien für gefäßerkrankte Patienten möglich sind. Gestern wurde das neue Gerät der Öffentlichkeit vorgestellt.