Neuausrichtung am Jenner im Winter

Heute hat am Jenner die Wintersaison begonnen. Und da ist diesmal doch einiges anders. Die Berchtesgadener Bergbahn AG als Betreiber der Jennerbahn hat auf veränderte Gästegruppen mit einem neuen Konzept reagiert. Damit sollen vor allem Tourengeher, Tiefschneefahrer, Rodler, Schneeschuhwanderer und Ausflügler angesprochen werden. Klassische alpine Skifahrer müssen mit Einschränkungen leben: Zwischen Berg und Mittelstation wird das Gelände nicht mehr künstlich beschneit und präpariert.