Nepomuk-Kapelle in Traunreut

Mehr als 500 gibt es allein im Gemeindegebiet der Stadt Traunreut: Pestkreuze, Bildstöcke, Brunnen oder Marterl, also Flur- und Kleindenkmäler. Die eigentlich mehr Beachtung verdient hätten, als ihnen zukommt, sagte sich der Verein der Freunde der Burg Stein und hat ein Büchlein herausgegeben, in dem mehr als 70 dieser Kleinode beschrieben werden. Natürlich auch das Prachtstück unter den Traunreuter Kleindenkmälern, die Nepomukkapelle in Stein.