Nachhaltigkeit im Landkreis Altötting

Vor rund 20 Jahren war die Situation im Landkreis Alötting angespannt. Die PFOA Säure schädigte die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger. Inzwischen wird diese Säure nicht mehr im Kreis Altötting hergestellt. Und auch darüber hinaus hat sich und wird sich viel verändern, um diesen Landkreis nachhaltiger zu gestalten. Das ChemDelta Bavaria, die Müllverbrennungsanlage oder der zukünftige Windpark im Landkreis Altötting sind alles Begriffe, die jene Nachhaltigkeit unter anderem hierbei definieren. Neben Projekten des Landratsamtes Altötting spielen somit auch Unternehmen, wie die Wacker Chemie AG, mit, um die Zukunft in Altötting nachhaltiger zu gestalten.