Mit Martin Tomczyk im Werk Schnitzer Freilassing

Genau heute in einer Woche rollen auf dem Hockenheimring wieder die DTM-Boliden. Am 4.Mai startet dann das erste Rennen der Saison. Für den Rosenheimer Martin Tomczyk geht es dann in sein 14. DTM-Jahr. Und in dieser Saison steigt Tomczyk das erste Mal bei Motorsport Schnitzer ins Cockpit. Das Freilassinger Team ist aus dem weltweiten Motorsport nicht wegzudenken. Gestern haben die beiden Fahrer Martin Tomczyk und sein Teamkollege Bruno Spengler das Werk in Freilassing besucht. Grund genug, dass sich auch unser Sportredakteur Olivier Zwartyes vor Ort mal umgeschaut hat.