Max-Hütte in Bergen mit Ausstellung Sehnsucht nach Landschaft

Prägend für die Geschichte der Region ist nicht nur der Salzabbau, sondern auch die Verhüttung von Eisen. Vor mehr als 380 Jahren gründete sich die Maxhüte in Bergen im Chiemgau. Heute dient es als Museum und hat sich vom Industrie- zum Kulturstandort verwandelt. Ausstellungen in einer sehr besonderen Umgebung.