Landwirte blockieren Autobahnauffahrten im Sendegebiet

In ganz Bayern protestierten heute Morgen wieder zahlreiche Landwirte gegen die Sparpolitik der Bundesregierung. So auch bei uns im Sendegebiet. An einigen Autobahnauffahrten bot sich ein ähnliches Bild, wie in den vergangenen Wochen häufig gesehen. Die Landwirte sind unzufrieden und taten das Kund, kurz vor der Entscheidung der Bundesregierung bezüglich der Abschaffung des Agrardiesels. Von etwa 9 bis 15 Uhr machten die Bauern ihren Standpunkt klar. Wettbewerbsfähigkeit mit den europäischen Nachbarn durch Bezuschussung aber auch die Steuerbefreiung von Biokraftstoffen werden vom Bayerischen BauernVerband klar gefordert. Zu Zeiten unseres Redaktionsschlusses lag uns noch kein Ergebnis vor, mehr dazu berichten wir allerdings morgen in unserem rfo Süd-Journal.