Landrat Grabner zieht Reißleine beim Landratsamtsumbau

Die Planungen für den Umbau des Landratsamtes in Bad Reichenhall werden eingestellt. Der Grund sind Kostensteigerungen, so dass die Generalsanierung genauso teuer wie ein Neubau käme. Der Kreistag ist bei seinem Grundsatzbeschluss von 22,7 Millionen Euro ausgegangen. Inzwischen liegt sich Kostenberechnung bei 28,7 Millionen Euro. Landrat Grabner, seine Stellvertreter und die Fraktionssprecher haben sich jetzt darauf geeinigt, nach Alternativen zur bisherigen Planung zu suchen.