Kupferdache im Kulturgespräch

Die Band Kupfadache gibt es erst seit Mitte des letzten Jahres. Weil sie sich nicht für ein Genre entscheiden konnten, haben sie selbst eins erfunden. Herzblutsound. Seit März gibt es ihr erstes Album – und jetzt tritt die Band auch live in der Region auf. Übrigens ist das Album auch im Internet zu finden, auf Youtube, Soundcloud oder Spotify. Luca-Emilia Dingl hat sich mit den fünf Musikern unterhalten.