Kunstinstallation auf dem Altöttinger Kapellplatz von Toninho Dingl

Der Altöttinger Toninho Dingl ist Künstler. durch die Mühe von Bürgermeister Herbert Hofauer ergab sich seine erste Ausstellung im Rathaus. es war der Startschuss – Ausstellungen im ORF Landesstudio Salzburg, Therme Erding, Casino Salzburg, Kalkutta – und wieder zurück in seine Heimatstadt – in die Stadtgalerie. Doch jetzt geht er tatsächlich. Nach Karlsruhe, um Kunst zu studieren. Aber nicht einfach so – Toninho Dingl verabschiedete sich von seinen Freunden und von seiner Heimatstadt – mit einem Künstlerstreich.