Kunst im öffentlichen Raum, Teil 2

Anfang Oktober berichteten wir über das Projekt Kimör – die Abkürzung für Kunst im öffentlichen Raum. Die Initiative der Städtischen Galerie Rosenheim will damit den etlichen Kunstwerken, die überall in der Stadt verteilt sind, die Aufmerksamkeit widmen, die ihnen durch den Alltagstrubel in der Regel verwehrt bleibt. Heute geht die Tour weiter und führt uns dieses mal in eine der beliebtesten Grünflächen der Stadt.