Kommunen im Berchtesgadener Land fahren elektrisch

Die Städte und Gemeinden im Berchtesgadener Land fahren zunehmend elektrisch. Sieben Kommunen und auch der Kreis selbst haben jetzt 12 Fahrzeuge mit konventionellem Antrieb durch Elektrofahrzeuge und E-Bikes ersetzt. Sie nutzten ein Projekt, dass das Klimaschutzmanagement des Berchtesgadener Landes gestartet hat. Das Bundesumweltministerium fördert die Umstellung auf E-Mobilität mit knapp 50 Prozent der Fahrzeugkosten. Der Landrat und die Bürgermeister haben die neuen Elektroautos und Räder jetzt der Öffentlichkeit vogestellt.