Kommunale Kooperation – Das Chiemseehospiz in Bernau

Für schwerkranke oder sterbende Menschen sind Hospiz-Einrichungen oftmals die letzte Anlaufstelle.
Stets begleitet von fachkenntlichen Pflegekräften, können die Betroffenen hier in Ruhe ihren letzten Lebensabschnitt beschreiten. Im süd-ost-oberbayerischen Raum gibt es zwar einige Palliativ-Betten in Krankenhäusern, den kompletten Bedarf können diese jedoch nicht decken. Abhilfe soll das künftige Chiemseehospiz in Bernau am Chiemsee schaffen.