Kein Verkehr im Wasserschutzgebiet am Kehlstein

Ende Juni hat auf den Kehlsteinwegen in Berchtesgaden der Teerausbau begonnen. Inzwischen ist die Altlastensanierung weit forgeschritten. 90 % des Teers konnte schon entfernt werden. Das komplizierteste Stück im Wassereschutgebiet Endstal steht aber noch bevor. Dazu wird jetzt außerhalb der Schutzzone eine Baustraße eingerichtet, die später für die Waldbewirtschaftung genutzt werden kann. So führt dann auch kein Verkehr mehr durch das Wasserschutzgebiet.