Investitionen ins Stromnetz

Das Bayernwerk-Netzcenter Freilassing hat jetzt über Baumaßnahmen und Investitionen im Netzcentergebiet – das sind die Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein – informiert. Dabei geht es um Investitionen ins Stromnetz, dafür ist die Bayernwerk AG zuständig. Sie ist der größte regionale Netzbetreiber in Bayern mit einem Stromnetz von rund 153.000 Kilometer. Dass da immer etwas zu tun ist, liegt auf der Hand. Besondere Anforderungen haben sich aber vor allem auch durch die Energiewende ergeben.