Hush – Florian Opahles Blues Project

Der berühmteste Song von Deep Purple ‚Smoke in the Water‘ handelt vom Brand des Casinos in Montreux. Und in Montreux hat der Rosenheimer Gitarrist Florian Opahle auch Ian Anderson von Jethro Tull kennengelernt. Seitdem begleitet Opahle den Weltstar auf Konzerten in allen Kontinenten. Am 19. Januar, 20 Uhr, spielt er mal wieder mit seiner eigenen Band im Kesselhaus Kolbermoor, eines seiner seltenen Heimspiele. Tickets gibt` unter Tel. 08061/7356 und unter www.exorbitan.deBei seinem Heimspiel 2016 hat er allerdings nicht ‚Smoke on the Water‘ gespielt, sondern eine viel ältere Nummer, die auch Deep Purple schon gecovert haben. Im Interview mit Norbert Haimerl erklärt der Rosenheimer Gitarrist seinen Zugang zu Hush über die Schweizer Hardrock-Formation Gotthard.