Huba mit ‚a‘ – Künstlerin Alraune aus Hohenaschau – Süd Menschen

Auf Empfehlung von zwei netten Strickdamen in einem Textilladen in Aschau, macht sich unser Süd Menschen-Team auf Richtung Hohenaschau in die Kunstwerkstatt von Alraune Huba. Ja, Richtig gelesen, sie wird mit ‚a‘ geschrieben, weil Hubers gibt’s in Oberbayern ’scho gnua‘. Gemeinsam mit ihrem Mann betreibt sie Auftragskunst vielseitiger Art – Bildhauerei, Kerzengestalten und Schmiedarbeiten. Heute erklärt sie unserer Reporterin Carmen Thornton ihre Technik und ihre Kunstauffassung.