.. Hausbesuch beim Liaderer Kavka in Teisendorf

Durch Teisendorf fließt der Karlsbach. Dort, im Rupertiwinkel ist Karls von Karlsbach daheim. Die Vita des Liaderers ist bunt wie eine Blumenwiese und Blumen haben darin auch eine Rolle gespielt. Sechs Jahre bei den Domspatzen, abgebrochenes Studium in Gartenbau und Staatsrecht, um die elterliche Gärtnerei zu übernehmen. Studium von internationalem Kultur- und Medienmanagement, Chef der bayerischen FDP und jetzt hat Karl von Karlsbach wieder zu der Musik seiner Studentenzeit in München zurückgefunden. Zu Gast beim Liaderer.