Grundsteinlegung zur Erweiterung der Dokumentation Obersalzberg

Finanzminister Markus Söder hat den Grundstein für die Erweiterung der Dokumentation Obersalzberg gelegt. Der Freistaat investiert in Berchtesgaden mehr als 21 Millionen Euro. Die Dokumentation gehört zu den weltweit wenigen Dauerausstellungen, die sich mit allen wichtigen Themen des Nationalsozialismus beschäftigt. Mit dem Neubau wird die Ausstellungsfläche in die Bunkeranlage integirert und vervierfacht. Das Dokumentationsgebäude soll zum Seminar- und Bildungszentrum umgebaut werden.