Gottes Werk und Teufels Beitrag

Der in Bad Aibling gebürtige Künstler Willee WTH Regensburger lebt seit rund 20 Jahren in Grabenstätt am Chiemsee. In seinem Süd-Leben als Künstler war er viel international unterwegs. In jüngster Zeit hat er viel im Chiemgau ausgestellt, in Traunstein, in Siegsdorf oder in Seebruck, abwechslend mit neuen Werken oder mit einem gegenwärtigen Blick zurück. Letzteres macht er mit seiner aktuellen Ausstellung in seinem Heimatort, in Grabenstätt. Willee WTH Regensburger zeigt Bilder und Skulpturen aus seiner rund 50 Jahre währenden Künstlerbiographie. Werke, die an Aktualität kaum zu überbieten sind. Titel der Ausstellung in der Schlossökonomie in Grabenstätt: Bilder und Skulpturen zu Bibel und Religionen oder Gottes Werk und des TEufels Beitrag.