Gefährliche Tierkrankheit in Bayern nachgewiesen – Besteht bei uns in der Region eine Gefahr?

Die Aujeszkysche Krankheit, umgangssprachlich Pseudowut, ist eine von Wildschweinen übertragene Tierkrankheit. Obwohl Deutschland seit 2003 als Pseudowut freies Gebiet gilt, konnte bei Schwarzwild das Virus immer wieder nachgewiesen werden. Jetzt gab es in den vergangenen Wochen auch wieder vermehrt Fälle von infizierten Haustieren. Doch besteht für Haustierbesitzer jetzt Grund zur Sorge?