Fundsachen-Versteigerung in Freilassinger Lokwelt

Nicht zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten: Nein, schon zum fünften Mal hat in der Lokwelt in Freilassinger eine Versteigerung von Fundsachen der Deutschen Bahn stattgefunden. Die große Auktion ist ein fester Bestandteil im Sommerprogramm des Eisenbahnmuseum und ein echter Besuchermagnet. Da sind gezielte Schnäppchenjäger, andere steigern dann spontan mit, einige genießen auch einfach nur den ganz besonderen Charakter der Auktion und schauen nur zu. 270 Fundstücke: Von Plüschtier bis zu den Designer-Ohrringen.