Freilassinger Bündnis Jugend in Arbeit

Vor sechs Jahren haben Stadt, Arbeitsagentur, Schulen, Unternehmen und viele andere Unterstützer das Freilassinger Bündnis ‚Jugend in Arbeit‘ aus der Taufe gehoben.Von Bürgermeister Flatscher kam der Leitgedanke: ‚Wir dürfen keinen Jugendlichen verloren geben!’Inzwischen ist die Situation für die jungen Leute beim Start in das Berufsleben spürbar besser geworden.Deshalb diskutierten die Bündnispartner auch darüber, ob ihre Hilfe überhaupt noch notwendig sei.