Freilassing zieht positive Bayernrundfahrt-Bilanz

Die Stadt Freilassing und der Radsportverein RSV ziehen nach dem Gastspiel der Bayernrundfahrt zufrieden Bilanz. Am Mittwoch haben unzählige Zuschauer dem Dauerregen getrotzt und sind zur Zielankunft gekommen. Tags darauf war in Freilassing dann der Start zu zweiten Etappe nach Reit im Winkl. Auch hier nutzten viele Sportfreunde die Möglichkeit, die Radprofis hautnah zu erleben. Am Nachmittag sind dann der Nachwuchs und die heimischen Amateurradler an der Reihe gewesen.