Felsenzauber in der Gießenbachklamm

In Kiefersfelden ist mit viel Arbeit eine bunte Lichterwelt entstanden. Ab Einbruch der Dunkelheit kann man derzeit in der Gießenbachklamm ein riesiges begehbares Kunstwerk bewundern. Bereits vor vier Jahren wurde der Felsenzauber schon einmal von Werner Schroller gemeinsam mit dem Künstler Ingo Bracke organisiert und insziniert. In diesem Jahr kann an insgesamt elf Abenden von 16. bis 28. September in der leuchtenden Klamm gewandert werden.