Felsenzauber begeisterte Besucher

Für neun magische Nächte war die Gießenbachklamm die wohl größte begehbare Kunstmeile Deutschlands. Felsenzauber, das war der Titel der Installation, der ganzen Veranstaltung. Illuminiert wurde die Gießenbachklamm vom Lichtkünstler Ingo Bracke. Maßgeblich initiiert vom Kaiser -Reich Leiter Werner Schroller.Die letzte zauberhafte Nacht fand bereits am vergangenen Montag statt. Zeit Bilanz zu ziehen.