Einschätzungen von Benedikt Schnitzenbaumer zum heutigen Prozesstag

Die heutige Zeugin im Gerichtsaal bringt wenig Klärung im Fall um die verstorbene Hanna W. Der volle Gerichtssaal und der damit verbundene Druck auf der jungen Frau, waren zu hoch als dass sie neue Erkenntnise schildern konnte. Nach zwei Unterbrechungen von Seiten der vorsitzenden Richterin, wurde die Zeugenvernahme abgebrochen und auf einen späteren Termin vertagt. Für die Verteidigung des Angeklagten ist diese Zeugin enorm wichtig, die Eltern von Hanna hätten sich mehr erhofft.