Eine wiederbelebte Tradition – Das Heilige Grab in Aschau

Das Aschauer Heilige Grab. – Jahrzehntelang ruhte das imposante Bühnenbild auf dem Dachboden der Pfarrkirche ‚Darstellung des Herrn‘. – Aschauer Bestrebungen, das alte Brauchtum wiederzubeleben, gibt es bereits seit den 1980er Jahren. 2005 organisiert der Aschauer Heimat- und Geschichtsverein ein Auferstehungsspiel in der Festhalle. Teile des Heiligen Grabes dienen als Kulisse.
Seit 2014 wird das Bühnenbild schließlich in Gänze restauriert. – Steht nun seit kurzem in seiner vollen Pracht wieder an gewohnter Stelle.