Die zerrissene Stadt – Singspiel in drei Akten

Zweihundert Jahre ist es nun her, dass aus der Stadt Laufen eine geteilte Stadt wurde. Die reichen Patrizier herent und die Arbeiter drent. Durch den Münchner Vertrag wurde die Salzach zum Grenzfluss. Das Singspiel „Die zerrissene Stadt“ ist eine Auftragskomposition der beiden Städte Laufen und Oberndorf. Das Stück des Laufner Komponisten Bernhard Bleibinger erinnert an die gemeinsame Vergangenheit und an die ungewollte Teilung Salzburgs. Der Chor besteht aus Mitgliedern der Liedertafel Oberndorf und aus Schülerinnen und Schülern des Bundesoberstufenrealgymnasiums. Musikalisch umrahmt wird das Singspiel vom Austria Festival Symphonie Orchestra. Uraufgeführt am Erinnerungsabend am vergangenen Samstag.