Das Leben auf der Fraueninsel – Süd Menschen Teil 1

Unsere Reporterin Luca-Emilia Dingl ist mal wieder auf der Fraueninsel und möchte diesmal wissen, wie denn für die Insulaner das Inselleben ist. Christina Daxenberger ist seit 400 Jahren die erste Auszubildende in der Töpferei Klampfleitner – sie pendelt quasi jeden Tag mit dem Schiff auf die Fraueninsel. Hier hat sich auch ein kleiner Laden entwickelt. Tante Emmas Inselladl ist für Insulaner aber auch für Touristen. Jeden Montag kommt eine frische Lieferung an, Obst, Kuchen, allerlei Lebensmittel und auch Blumen. Evi Mayer erzählt, es gibt nur eine Festangestellte, alle anderen helfen ehrenamtlich mit, um sich und den Insulanern das Leben auf der Insel leichter zu machen.